Aktuelles

Starterlisten Deutsche Einzelmeisterschaften

Vom 27. bis 29. Juli 2017 finden in Essen die 14. Deutschen Einzelmeisterschaften statt.

Hier die aktuelle Starterliste:
2017 07 18 Anmeldungen DM.pdf

Swingolfclub Allgäu-Bodensee e.V. erspielt 2.000,-- € für guten Zweck

Neun Swingolfspieler des Swingolfclubs Allgäu-Bodensee e.V. hatten eine „verrückte“ Idee, die sie jedoch umsetzten. Sie wollten den Vatertag einmal etwas anders gestalten und durch einen Swingolf-Marathon die Aktionen Drachenkinder (Kinder und Jugendliche, die traumatische Situationen verschiedenster Art erlebt haben) von Radio 7, sowie „Antenne Bayern hilft“ (Menschen in Bayern, die unverschuldet in Not geraten sind) durch Spendengelder unterstützen. Fünf Plätze mit jeweils 18 Bahnen sollten an einem Tag gespielt werden. Der Swingolf-Club Allgäu-Bodensee, der in der Bundesliga Süd spielt und auf der Swingolfanlage in Markdorf trainiert, stellte Kontakte zu den anderen Platzbetreibern her, und plante so dann seine Route. Der erste Abschlag erfolgte bei Sonnenaufgang um 5:10 Uhr auf der Anlage im badischen Markdorf. Nach gespielten 18 Bahnen führte die Fahrt weiter ins württembergische Renningen (bei Leonberg), danach ins fränkische Horbach (bei Führt), es folgte die Anreise ins oberbayerische Paulushofen (bei Ingolstadt) bevor es auf die letzte Anlage ins bayerische Alling (bei Fürstenfeldbruck) ging, hier wurde um 18:45 Uhr gestartet.

Die Ergebnisse standen an diesem Marathon-Tag nicht im Vordergrund, doch eine spektakuläre 60-Runde (12 unter Par) gespielt von Daniel Keck sollte nicht unerwähnt bleiben. Animiert durch diese „verrückte Aktion“, ließen es sich die Verantwortlichen der einzelnen Swingolfvereine nicht nehmen diese Aktion finanziell zu unterstützen.

Die angetretenen Spieler entrichteten ihr Startgeld, welches von den Platzbetreibern jedoch wieder als Spende zurückkam. Ebenso legte der Swingolfclub Allgäu-Bodensee nochmals den gleichen Betrag obendrauf. Vom Swingolfclub Brohltal (bei Koblenz) erreichte uns die Nachricht, dass jeder gespielte Birdie mit 0,50 € unterstützt wird. Hier wurden an diesem Tag 131 Birdies gespielt. Ferner gab der Swingolfclub Alling für jeden gespielten Eagle (ist 2 unter Par) 5,-- €, was in der Summe 55,-- Euro ergab. Auch aus dem hohen Norden traf eine Spende vom SGC Schwansen ein. Außerdem gab es eine dreistellige Spende vom Deutschen Swingolfdachverband.

Durch die Spendenfreudigkeit der Platzbetreiber, Vereinsverantwortlichen, sowie zahlreicher Spieler anderer Vereine kam am Schluss die stolze Summe von 2.000,-- Euro zusammen.

Der Swingolfclub AB bedankt sich bei allen Platzbetreibern für die tolle Kooperation, sowie bei allen Spendern und Förderern dieser Aktion aufs herzlichste. Vergessen waren am Ende des Tages die kleinen Muskelstiche und brennenden Füße, (90 Bahnen / 900 KM gefahren), die Freude über das Erreichte überwog. Die Summe geht jeweils zur Hälfte an Radio 7 sowie Antenne Bayern für ihre Aktionen. Die erzielten Spenden werden in den nächsten Tagen übergeben.

Hier die Spieler des Swingolf-Marathons nach dem Ende der ersten Runde auf der Anlage in Markdorf.

Marathon Spieler

Vorne von links nach rechts: Wolfgang Flachs, Platzbetreiber Achim Kotte, Martin Schuler, Samuel Baumann, Peter Zodel, Bernd Schindler, Reinhard Philipp.
Hinten von links nach rechts: Timotheus Grall, Joachim Senf und Daniel Keck.

W.F.
(Pressewart)

Hier die Ergebnisliste: 20170527 Swingolfmarathon Ergebnisse.pdf

Swingolf Marathon in Süddeutschland

Der SGC Allgäu-Bodensee hat sich in der Frühphase der Saison etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ein Swingolf-Marathon mit 90 Bahnen auf fünf verschiedenen Plätzen an einem Tag! Für diese Aktion haben sich tatsächlich 9 wagemutige Spieler angekündigt. Antenne Bayern und Radio 7 werden berichten, für die jeweiligen caritativen Einrichtungen der Sender (Drachenkinder, Antenne Bayern hilft) darf gerne gespendet werden. Zu diesem Zweck bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

Weiter Infos hier:

Plakat Marathon s1 Plakat Marathon s2

Der Swingolf Dachverband wünscht einen guten Start ins neue Jahr

hnyDer Swingolf Dachverband wünscht all seinen Mitgliedern, Platzbetreibern, Vereinen und Spielern und allen weiteren Swingolf-Begeisterten einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Saison und blicken freudig auf spannende Turniere und Meisterschaften – nach vier Jahren wieder mit den Europameisterschaften im eigenen Land!

In diesem Sinne wünschen wir ein tolles Jahr 2017 und Swin On!